Wie man einen perfekten Gin Tonic mischt!

Mittlerweile lässt sich fast in jeder Bar oder jedem Restaurant ein passabler Gin Tonic bekommen. Doch was ist dafür ausschlaggebend? Die Qualität und Art des Gins oder des Tonic Water? Das perfekte Mischverhältnis von beiden zusammen?

Sicher spielen hier alle diese Faktoren eine wichtige Rolle. Eine der wichtigsten Faktoren ist jedoch sicher das richtige Mischverhältnis. Da Geschmäcker jedoch verschieden sind, kann man hier jedoch keine pauschale Aussage treffen. 

Man kann sagen, dass sich in den meisten Bars und Restaurants folgendes Verhältnis als gängig etabliert hat:

  • 1/4 Gin und 3/4 Tonic Water

Je nach Bar oder Restaurant werden hier 40ml, 50ml oder 60ml Gin pro Getränk verwendet.

Da wir jedoch sehr den Geschmack unserer LakeGins lieben, setzen wir auf ein Verhältnis von 1/3 Gin und 2/3 TonicSchließlich sollen die Aromen des Tonic Waters nicht einen guten Gin übertönen. Da aber viele Leute schwächere Drinks bevorzugen, ist es jedem selbst überlassen, welches Mischverhältnis er letzten Endes wählt.

Nicht zu vergessen ist bei einem guten Gin Tonic auch das Eis. Hier sollte man nicht allzu viele Eiswürfel hinzugeben, da der Gin Tonic sonst schnell verwässert. Je nach Tonic Water und Gin, fügt man gerne eine Limette, Zitrone oder Gurke hinzu. 

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten mit Gin oder Tonic Drinks zu kreieren. Welche Rezepte wir für unsere LakeGins kreiert haben kannst du unter der jeweiligen Gin Beschreibung hier nachlesen.

 

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published